Wir sind Mitglied in der IASP - International Association for Suicide Prevention
Interessantes zum Thema...
… aus Gesellschaft, Medien und Recht
Headerbild
DGS-Hilfe

Ich bin da! Ganzheitlich ausgerichtete Tagung für die Etablierung einer anonymen deutschlandweiten Suizidprävention

Mit 113 Suizidprävention haben die Niederlande ein nationales Suizidpräventionszentrum eingerichtet. Professionelle und Freiwillige bieten 24/7 Chat- und Telefonberatung für suizidale Menschen an. Die Ulla-Haschen-Stiftung setzt sich für eine Verbesserung der Suizidprävention nach dem niederländischen Modell in Deutschland sowie für ein solidarisches und lebenswertes Miteinander ein. In diesem Sinne organisiert die Stiftung eine Tagung mit dem Titel „Ich bin da! Wurzeln und Flügel wachsen lassen“. Die Tagung findet am 03. September 2022 ab 09:00 Uhr an der Universität Oldenburg statt. Themen der Tagung sind unter anderem die Vorstellung des niederländischen Präventionsmodells und ganzheitliche Methoden der Heilung psychischer Wunden. Ein Schwerpunkt ist die Beziehungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie im Programmheft.

.

Suizidprävention ist möglich.
Unterstützen Sie uns dabei, die Zahl der Selbsttötungen in Deutschland weiter zu verringern.

Die Deutsche Gesellschaft für Suizidprävention (DGS) ist seit 1972 die übergreifende Fachgesellschaft für alle Einrichtungen und Personen, die sich in Forschung, Lehre oder Praxis mit Suizidprävention als Hilfe in Lebenskrisen befassen.

Deutsche Gesellschaft für Suizidprävention - Hilfe in Lebenskrisen e.V.

Geschäftsstelle
Ziegelhofstr. 112
79110 Freiburg i.B.
E-Mail: dgs.gf(at)suizidprophylaxe.de
www.suizidprophylaxe.de

Unsere Kooperationspartner

Unterstützen Sie uns